Nachrichten

Intelligentes Heizen wird transparenter

Eberle integriert den Heat Report in die Wiser Heat App

on_desk_-_feature_gallery_689x448_png

 

Das intelligente Heizsystem Wiser macht die Temperaturregelung komfortabler und effizienter. Mit dem neuen Heat Report bekommt der Anwender umfangreiche Einblicke in sein Heizsystem und seine Temperaturverläufe. Die erforderlichen Daten stehen tagesaktuell zur Verfügung und lassen sich als Tages-, Wochen- oder Monatsauswertung anzeigen. Außerdem bietet die App die Möglichkeit, verschiedene Zimmer miteinander zu vergleichen.

 

Einstellungen überprüfen, Schwachstellen entdecken

Mit Hilfe des Heat Reports lassen sich Rückschlüsse ziehen, wie gut oder schlecht ein Raum isoliert ist. Außerdem können Nutzer damit die Aufheizphasen einzelner Zimmer ermitteln. Dies macht Wiser zu einem noch wirksameren Tool, um die Temperatur effizient zu regeln und Energie einzusparen.

Der Nutzer kann im Heat Report ablesen, wann die im Zeitplan der App hinterlegten Sollwerte nicht der tatsächlichen Temperatur entsprochen haben, etwa weil das Heizkörperthermostat manuell reguliert wurde oder das System eine nicht voreingestellte Abwesenheit registriert und die Heizleistung entsprechend reduziert hat. Mit diesen Erkenntnissen lassen sich die Einstellungen des Systems immer besser an die Lebensumstände der Bewohner anpassen, um das Einsparpotential von Wiser voll auszuschöpfen.

 

Heizen im Smart Home: Wiser von Eberle auf einen Blick

Das Wiser Starter Kit Lite besteht aus einem Heizkörperthermostat sowie dem Heat Hub als Gateway. Es kann optional durch weitere Heizkörper- oder Raumthermostate erweitert werden, sodass sukzessive bis zu 16 Räume in das System integriert werden können. Die Beschreibung in der zugehörigen Wiser Heat App für iOS und Android leitet den Anwender Schritt für Schritt durch die einfache Installation und Montage. Anschließend lässt sich Temperatur mit individuell hinterlegten Tagesplänen, bequem per Sprachsteuerung mit Alexa und Google Home oder von überall aus per App regulieren. Dank Geofencing reduziert Wiser die Heizleistung automatisch, wenn alle Bewohner das Haus verlassen. Außerdem erkennt das System geöffnete Fenster und bezieht aktuelle Wetterdaten in die Temperaturregulierung mit ein, um unnötige Energieverschwendung zu vermeiden. Modernste Sicherheitszertifikate, Verschlüsselungstechnologien und regelmäßige Softwareupdates sorgen für die nötige IT-Sicherheit.

Zurück zu den Neuigkeiten